letzter schliff an AW2 und KITA Thulba

unsere projekte kurz vor der fertigstellung

die beiden projekte im raum hammelburg und umgebung befinden sich aktuell auf der zielgeraden. hier können sie sich bereits einen ersten einblick in den bauvorgang und das endergebnis verschaffen – bilder der abgeschlossenen bauvorhaben folgen in kürze!

KITA Thulba

sanierung und erweiterung der kindertagesstätte st. elisabeth in oberthulba

AW2

neubau eines geschäfts- und wohnhauses mit Gemeinschaftspraxis, Logistikstützpunkt und zwei Mietwohnungen

spatenstich FFW 

aufnahme der bauarbeiten für den neubau des feuerwehrhauses laudenbach

12.11.2020

mit dem symbolischen spatenstich wurde am mittwoch, dem 11.11.2020, die baustelle für das neue feuerwehrhaus im karlstadter ortsteil laudenbach eröffnet. nach einleitenden worten des bürgermeisters michael hombach erläuterte architekt thorsten hessdörfer die repräsentative bedeutung des neuen gebäudes als markierung des ortseingangs und zeigte sich enthusiastisch in der aussicht auf weiterhin gute zusammenarbeit mit allen beteiligten in der nächsten phase der planung und ausführung.

die fertigstellung des feuerwehrhauses ist für den herbst 2021 geplant, aktuell laufen die rohbauarbeiten des bauunternehmens schmitt unter anderem mit unterstützung der firma schwenk, die für das bauvorhaben ca. 2000 t schotter für die anpassung des geländes zur verfügung stellt.

die neuen räumlichkeiten bieten der freiwilligen feuerwehr laudenbach in zukunft die möglichkeit, ihren umfang  zu erweitern und wollen auch mit der neu gewonnen attraktivität des neubaus interesse wecken, weitere potentielle vereinsmitglieder für das ehrenamt zu begeistern.

beim spatenstich vertreten (bild 1, von links): 

11.11.2020

architekt thorsten hessdörfer, fr. wörsdörfer (tragwerksplanung härth), hr. trenkwalder (firma schwenk), erster brügermeister michael hombach, kommandant hr. gerhardt (ffw laudenbach), hr. wurm (bauunternehmen schmitt – stetten), hr. amrhein (leitung fachbereich planen und bauen – stadt karlstadt) und vorsitzender hr. schubert (ffw laudenbach)

Architektouren 2020

unsere projekte in der diesjährigen ausgabe der architektouren der bayerischen architektenkammer

auch in diesem jahr hat der unabhängige beirat für die architektouren wieder projekte ausgewählt, die er in zusammenarbeit mit architekten und bauherren gerne wieder wie gewohnt 1:1 und vor ort präsentiert hätte, doch in anbetracht der corona-krise hat der vorstand der bayerischen architektenkammer beschlossen, die diesjährigen architektouren nicht in form von präsenzveranstaltungen in den einzelnen gebäuden durchzuführen. die projekte 2020 sind dafür aber selbstverständlich alle online gestellt, das booklet wurde – wenn auch in kleinerer auflage – trotzdem produziert und die wanderausstellung wird es auch wieder geben.

unsere beiden projekte in den architektouren 2020 können sie sich hier ansehen:

„ressource architektur“ lautet das diesjährige motto. wie wir mit unserem gebäudebestand in zukunft umgehen, welche materialen wir bauen und wie wir raum gestalten, hat einen entscheidenden einfluss auf unsere lebenswelten. architektur ist dauerhaft – und mit ihrer gestaltung geht eine große verantwortung einher. die beziehung zwischen umwelt, mensch und raum muss im mittelpunkt stehen, damit für alle lebensbereiche gute und nachhaltige architektur geschaffen wird, die auch zukünftigen generationen als ressource dient. bauen ist immer auch gesellschaftsgestaltung. die Gebäude und räume, in welchen wir wohnen, arbeiten, lernen, reisen oder unsere freizeit verbringen, prägen uns – und wir alle wünschen uns architekturen und räume von bestmöglicher aufenthalts- und ausdrucksqualität.

hereinspaziert!

eröffnung vinothek schäfer untererthal

die vinothek des weingutes schäfer öffnet seine pforten!

lesen sie den ganzen zeitungsartikel auf infranken.de hier: